Digitales Richtlinienmanagement

Praxisbeispiel einer Prozessdigitalisierung

Die Herausforderung: Komplexe Compliance-Anforderungen

Die Anforderungen an Unternehmen seitens der Kundschaft, Behörden, Industriestandards sowie von Auditoren steigen stetig. Wo früher noch ein Handschlag genügt hatte, wird heute die Nachverfolgbarkeit eines jeden Prozessschrittes vorgeschrieben. Es wird zudem auch gesetzlich verlangt, dass die Kenntnisnahme und Kommunikation von Regeln und Richtlinien nachgewiesen werden müssen.

Wer soll da noch die Übersicht haben? Und wie nur kann man die verlangte Nachverfolgbarkeit gewährleisten?

Die Lösung: Das Template für digitales Richtlinienmanagement!

Nutzen Sie unser Template zur betriebsinternen Einführung bzw. Umsetzung von definierten Richtlinien. Sie profitieren hierbei von einem standardisierten und bewährten Verfahren für digitales Richtlinienmanagement. Ihr Mehrwert:

  • Freigaben und Genehmigungsprozesse sind nachvollziehbar abgebildet.
  • Dank der Nachweisbarkeit der Kenntnisnahme und Einhaltung von Gesetzen wird das Management entlastet.
  • Die Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen ermöglicht eine nachhaltige Unternehmenssicherung.

Und so funktioniert's:

01.

Prozess-Template als Ausgangslage

Profitieren Sie von unserem Template in Form von einer bereits realisierten Lösung und individualisieren Sie Ihren Richtlinien-Prozess mit minimalem Aufwand. Die intuitive und leistungsstarke TIM BPM Suite ist einfach und flexibel anpassbar und steht Ihnen als bewährtes und anerkanntes Tool zuverlässig zur Seite.

02.

Gesteuerter Prozess-Ablauf

Sie starten Ihren Prozess, indem Sie die Daten Ihrer Richtlinie in ein prozessbegleitendes Formular eintragen. Diese Informationen werden automatisch verarbeitet und fliessen in den softwaregesteuerten Prozessablauf ein. Sie tragen nur die Informationen ein, den Rest übernimmt die TIM BPM Suite für Sie. Die im prozessbegleitenden Formular hinterlegten Informationen können Sie sich durch Klicken auf die jeweilige Aufgabe anzeigen lassen.

03.

Konstante Prozess-Kontrolle

Über das operative Cockpit behalten Sie immer den Überblick über den Status der einzelnen Aufgaben. Im zu Grunde liegenden Prozessmodell wird live angezeigt, welche Aufgaben bereits erledigt sind und welcher Schritt als nächstes folgt.

04.

Goodbye Intransparenz

Durch simples Klicken auf die im prozessbegleiteten Formular hinterlegten Aufgaben lassen sich die jeweiligen Informationen intuitiv anzeigen. Sie sparen sich so unvollständige und intransparente Excellisten sowie aufwendige abteilungsübergreifende Recherchen!

05.

Sicherer Richtlinien-Rollout

Als verantwortliche Person für die entsprechende Richtlinie können Sie jederzeit zur Entscheidungsfindung auf hochqualitative Echtzeit-Daten zurückgreifen. Sobald alle internen Genehmigungen sowie Prüfungen erfolgt sind, können Sie mittels simplem Mausklick die Richtlinie für den Rollout freigeben.

06.

Zielgerichteter Informationsversand

Nur die von der Richtlinie betroffenen Mitarbeitenden erhalten schliesslich die Aufforderung zu dessen Kenntnisnahme. Die jeweils aktuelle Version der Richtlinie wird softwaregesteuert mit Gültigkeitsdauer bereitgestellt und die alte, ungültige Version sogleich archiviert. Bei Bedarf können Richtlinien auch an Testfragen oder E-Trainings gebunden werden.

Vorteile unseres Templates:

Digitales Richtlinienmanagement

Haben wir Sie mit der Einfachheit unseres Digitalisierungs-Ansatzes mit Hilfe von vordefinierten Templates überzeugt? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und fordern Sie noch heute Ihre persönliche Demo an!

Das könnte Sie auch interessieren...

Digitales Onboarding von neuen Mitarbeitenden

Digital und organisiert! Wir bieten Ihnen ein standardisiertes und bewährtes Verfahren für das Onboarding von neuen Mitarbeitenden in Form eines vorgefertigten Template.

Prozessdigitalisierung mit der TIM BPM Suite

Prozessdigitalisierung war nie einfacher! MINT zeigt Ihnen anhand des realen Praxisbeispiels einer Artikelerfassung, wie effizient Sie mit der TIM BPM Suite Ihre Prozesse digitalisieren.

BPMN – Grundlage zur Prozessdigitalisierung

Viel verwendet und mittlerweile zum Standard geworden: Was aber ist BPMN genau? Im nachfolgenden Artikel erläutern wir Ihnen kurz und knapp die wichtigsten Fakten.